Traunsteinera globosa

description

Round-headed Orchid

Traunsteinera globosa is a slender plant with a height of 45 to 75 cm. The 5 to 8 leaves are lanceolate and erect. The ball-shaped inflorescence consists of 25 to 100 flowers, tightly arranged, with a bract as long as the ovary. The spur is bent downwards. Petals and the middle sepals end in marked lobes. The labellum is three-lobed.

Taxonomic discussion

In 1759, Linné described this plant as Orchis globosa. Outlining the striking differences compared with other Orchis species, the German botanist Heinrich Gustav Reichenbach (1823-1889) defined a new genus Traunsteinera in 1842, thus honouring the Austrian botanist Joseph Traunsteiner.

White colour of flowers

Traunsteinera globosa shows almost no variability. The flowers are rose, with purplish spots on the labellum. Pierre Delforge (Guide des orchidées d'Europe) mentions that white flowers are very rare.

Habitat, bloom and distribution

Traunsteinera globosa can be found in the European mountains on dry or wet grasslands, up to 2700 m. Bloom is from June to August.

Beschreibung

Rosa Kugelorchis

Traunsteinera globosa ist eine schlanke Pflanze, die 45 bis 75 cm groß wird. Die 5 bis 8 lanzettförmigen Blätter stehen aufrecht. Der kugelförmige Blütenstand besteht aus 25 bis 100 Blüten, die dicht zusammenstehen, mit einem Tragblatt, das etwa ebenso lang ist wie der Fruchtstand. Der Sporn ist nach unten gerichtet. Petalen und mittlere Sepalen enden in ausgeprägten, verdickten Zipfeln. Die Lippe ist dreigeteilt.

Einordnung (Taxonomie)

1759 beschrieb Linné die Pflanze als Orchis globosa. Angesichts der besonderen Unterschiede zu anderen Orchis-Arten beschrieb der deutsche Botaniker Heinrich Gustav Reichenbach (1823-1889) im Jahr 1842 eine neue Gattung Traunsteinera, zu Ehren des österreichischen Botanikers Joseph Traunsteiner.

Weiß blühende Form

Traunsteinera globosa ist wenig variabel. Die Blüten sind rosa, mit purpurfarbenen Flecken auf der Lippe. Pierrre Delforge (Guide des orchidées d'Europe) erwähnt, dass Pflanzen mit weißen Blüten sehr selten sind.

Biotope, Blütezeit und Verbreitung

Traunsteinera globosa kann in europäischen Gebirgsregionen auf trocken oder feuchten Wiesen gefunden werden, bis in eine Höhe von 2700 m. Die Blütezeit erstreckt sich je nach Höhe von Juni bis August.