Anacamptis boryi

description

Bory's Orchid

Anacamptis boryi refers to the French scientist Jean-Baptiste Bory de Saint-Vincent (1778-1846). The plant is slender, with a height of 10 to 35. Up to 12 lanceolate leaves form a rosette. The inflorescence is short and numbers about 5 to 20 flowers with downward directed spurs. The two petals are shorter than the sepals. Together they form a loose hood. The labellum is fairly wide and three-lobed. The two pollinia are attached to a commun sticky plate, the viscidium.

Taxonomic discussion

The plant was first described in 1851 by Heinrich Gottlieb Reichenbach (Icones Florae Germanicae et Helveticae). In 1997, due to genetic studies and a new view, Richard M. Bateman and others put the plant to the genus Anacamptis.

White colour of flowers

The flowers of Anacamptis boryi are mostly deeply violet, sometimes pink. White-flowered plants are rather rare.

Habitat, bloom and distribution

Anacamptis boryi can be found on dry grassland, meadows and pastures. Bloom is from April to May. Its distribution is limited to Southern Greece.

Beschreibung

Borys Knabenkraut

benannt nach dem französischen Naturforscher Jean-Baptiste Bory de Saint-Vincent (1778-1846). Die schlanke Pflanze wird 10 bis 35 Zentimeter groß. Bis zu 12 lanzettförmige Blätter bilden eine Rosette. Der kurze Blütenstand hat 5 bis 20 Blüten. Die beiden Petalen (innere Blütenblätter) sind kürzer als die Sepalen (äußere Blütenblätter). Gemeinsam bilden sie einen lockeren Helm. Die Lippe ist ziemlich breit und dreigeteilt. Die beiden Pollinien (Pollenkörbe) sind an einer gemeinsamen Klebscheibe (Viscidium) befestigt.

Einordnung (Taxonomie)

Die Pflanze wurde 1851 von Heinrich Gottlieb Reichenbach (Icones Florae Germanicae et Helveticae) erstmals beschrieben. Aufgrund von genetischen Studien und einer neuen Sichtweise stellten Richard M. Bateman und andere die Pflanze 1997 zur Gattung Anacamptis.

Weiß blühende Form

Die Blüten von Anacamptis boryi sind meistens dunkel violöett, seltener rosa. Weiß blühende Pflanzen sind selten.

Biotope, Blütezeit und Verbreitung

Anacamptis boryi wächst auf Trocken- und Magerrasen und Weideland. Die Blütezeit reicht von April bis Mai. Die Art ist nur in Südgriechenland verbreitet.